VfL Hüls

Turnabteilung

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

15.03.2020

Coronavirus - Maßnahmen und Auswirkungen auf den Sport

Liebe Vorstände der Abteilungen,

das Präsidium hat einstimmig beschlossen, den gesamten Sportbetrieb mit sofortiger Wirkung zunächst bis zum Ende der Osterferien, 19.04.2020 zu unterbrechen, bzw. einzustellen.
Ausnahmeregelungen darf es nur mit Zustimmung des Präsidiums geben. Diese wird nur erteilt werden, wenn wir sicher sein können, dass aufgrund der besonderen Umstände der betreffenden Sportgruppe keine auch noch nur so geringe Gefahr für die Sportler und Übungsleiter ausgeht.

Wir bitten Euch, diesen Beschluss umzusetzen und Eure Übungsleiter möglichst umgehend zu informieren.

Das Präsidium des VfL Hüls e.V. hat diese Entscheidung getroffen unter Abwägung aller Interessen und Fakten. Wir haben der gesundheitlichen Unversehrtheit der Mitglieder, Sportler und Übungsleiter die größere Gewichtung zugeordnet.

Weiterhin wird die Geschäftsstelle ebenfalls bis zum Ende der Osterferien für den Publikumsverkehr geschlossen. Mitglieder, Übungsleiter, Vorstandsmitglieder der Abteilungen können sich telefonisch oder per Email an die Geschäftsstelle wenden. Ich bitte Euch, dass in Euren Abteilungen zu kommunizieren.

Ferner empfehlen wir den Abteilungen, die noch keine Mitgliederversammlung durchgeführt haben, diese bis auf weiteres zu verschieben oder in diesem Jahr ganz ausfallen zu lassen. Dies wäre zwar ein Satzungsverstoß, aber er wiegt nicht so schwer, wie die gesundheitliche Fürsorge des Vereins für die Mitglieder.

Die Delegiertenversammlung im Juni dieses Jahres wird zunächst noch weiter geplant. Sofern die gesundheitliche Lage in Bezug auf das Coronavirus sich nicht ändert bzw. bessert, wird auch hier eine Verlegung oder sogar ein Ausfall in Erwägung gezogen.

Ich hoffe, Ihr habt alle Verständnis für diese Maßnahmen. Unter Berücksichtigung der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen öffentlichen Maßnahmen und Aufrufe der Verantwortlichen Behörden waren unsere Entscheidungen unerlässlich.

Mit freundlichen Grüßen

J.Brüns



Zurück zur Übersicht